Søg
Generic filters

Atletico Madrid

Geschichte von Atlético Madrid Der Club Atlético de Madrid, allgemein bekannt als Atlético Madrid, wurde am 26. April 1903 von einer Gruppe von Studenten gegründet. Sie waren begeisterte Fans des Fußballs und beschlossen, einen Club zu gründen, der verschiedene Sportarten förderte und an Wettbewerben teilnahm. In der Anfangszeit hatte Atlético Madrid nicht den gleichen Erfolg […]

Geschichte von Atlético Madrid

Der Club Atlético de Madrid, allgemein bekannt als Atlético Madrid, wurde am 26. April 1903 von einer Gruppe von Studenten gegründet. Sie waren begeisterte Fans des Fußballs und beschlossen, einen Club zu gründen, der verschiedene Sportarten förderte und an Wettbewerben teilnahm.

In der Anfangszeit hatte Atlético Madrid nicht den gleichen Erfolg wie Real Madrid oder FC Barcelona – ihnen gelang es jedoch, im Laufe der Jahre zu erstarken und eine solide Anhängerschaft aufzubauen, bis sie schließlich zu einem der erfolgreichsten Fußballclubs in Spanien wurden.

Zu den herausragenden Errungenschaften von Atlético Madrid gehören zehn La-Liga-Titel, zehn Copa del Rey-Titel, drei UEFA Europa League-Titel und ein UEFA Super Cup Titel. Außerdem erreichten sie dreimal das Finale der UEFA Champions League, konnten allerdings keinen Titel gewinnen.

Retro Atlético Madrid Trikots

Ein markantes Merkmal von Atlético Madrid sind die Farben ihres Trikots – rot und weiß gestreift. Diese Farben stammen von den ursprünglichen Trikots des Athletics Club de Bilbao, der von einer Gruppe baskischer Studenten als Vorreiter von Atlético Madrid gegründet wurde. Die Schöpfer von Atlético Madrid wollten eine enge Verbindung und Solidarität mit ihren Baskenfreunden demonstrieren und entschieden sich daher, das gleiche Farbschema für ihr Trikot zu verwenden.

Das Retro-Trikot von Atlético Madrid zeichnet sich durch rot-weiße Längsstreifen, blaue Shorts und rote Stutzen aus. Das Design des Trikots hat sich im Laufe der Jahre nur wenig verändert, aber seine zeitlose Eleganz bleibt bis heute erhalten. Das rote Streifendesign auf einem weißen Hintergrund steht für Stärke und Entschlossenheit, während die blaue Farbe der Shorts für die Treue zum Verein und seinen Werten steht.

Es gibt viele unvergessliche Momente in der Geschichte von Atlético Madrid, die von den Fans in Erinnerung gebracht werden – und das Retromodell ihres Trikots ist ein perfektes Symbol dafür. Von der ersten Meisterschaft in der Saison 1939/40 und dem ersten Copa del Rey-Titel im Jahr 1960 bis zu ihren jüngsten Erfolgen in der Europa League und der Champions League: Das Retrotrikot von Atlético Madrid ist eine Hommage an die glorreiche Vergangenheit des Vereins und ein Versprechen für die Zukunft.

Stadion – Wanda Metropolitano

Das Stadion von Atlético Madrid, das Wanda Metropolitano, wurde 2017 eröffnet und bietet Platz für mehr als 68.000 Zuschauer. Das Stadion wurde gebaut, um das Vicente Calderón-Stadion zu ersetzen, das früher die Heimat des Vereins war und über 50 Jahre lang als Schauplatz vieler großer Momente in der Geschichte von Atlético Madrid diente.

Das Wanda Metropolitano ist ein beeindruckendes architektonisches Meisterwerk und verfügt über state-of-the-art Einrichtungen für Spieler, Mitarbeiter und Fans. Das offene Dach und das hervorragende Beleuchtungssystem sorgen für eine aufregende Atmosphäre bei Heimspielen und machen das Stadion zu einem echten Wahrzeichen in der Stadt Madrid.

Im Wanda Metropolitano wurden bereits wichtige Veranstaltungen abgehalten, darunter das Finale der UEFA Champions League 2018/19 und verschiedene Konzerte internationaler Superstars. Das Stadion ist ein Symbol für das Engagement und die Ambition von Atlético Madrid, an der Spitze des spanischen und europäischen Fußballs zu stehen.

Legendäre Spieler von Atlético Madrid

Atlético Madrid hat im Laufe der Jahre viele herausragende Spieler in ihren Reihen gehabt, die für ihren Einsatz, ihre Fähigkeiten und ihren Ehrgeiz auf dem Platz und abseits des Feldes bekannt sind. Einige der legendärsten Spieler, die das Atlético Madrid Retro-Trikot getragen haben, sind:

– Luis Aragonés: Der “Weise von Hortaleza” war sowohl als Spieler als auch als Trainer eine Ikone bei Atlético Madrid. Als Stürmer war er für seine Torgefahr und seine technischen Fähigkeiten bekannt und erzielte in den 1960er und 1970er Jahren zahlreiche Tore für den Verein. Später führte er Atlético Madrid als Trainer zu mehreren Triumphen, darunter der La Liga-Meistertitel und der Copa del Rey.

– Diego Godín: Der uruguayische Innenverteidiger war lange Zeit der Fels in der Brandung der Abwehr von Atlético Madrid und spielte eine entscheidende Rolle bei der Erringung der Meisterschaft in der Saison 2013/14. Godín war auch der erste Spieler, der die Trophäe des “La Liga Weltfußballer des Jahres” gewann, die normalerweise an Stürmer vergeben wird.

– Fernando Torres: “El Niño” gilt als einer der besten Stürmer in der Geschichte von Atlético Madrid. Er kam als Jugendlicher zum Verein und entwickelte sich schnell zu einem der besten Torjäger des Landes. Trotz seiner späteren Engagements bei anderen Clubs, einschließlich Liverpool und Chelsea, kehrte Torres als reife Spielerin nach Atletico zurück, um seine Karriere dort zu beenden.

– Antoine Griezmann: Der französische Stürmer spielte von 2014 bis 2019 für Atlético Madrid und zeigte während dieser Zeit eine beeindruckende Kombination aus Tempo, Technik und Torgefahr. Griezmann war maßgeblich am Erfolg des Vereins während der letzten Jahre beteiligt, einschließlich des Gewinns der UEFA Europa League 2017/18.

Das Retro-Trikot von Atlético Madrid ist mehr als nur ein Symbol für ihren sportlichen Erfolg – es ist auch ein Zeichen der Verbundenheit zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, den Fans und dem Verein.