Søg
Generic filters

Aston Villa

Geschichte von Aston Villa Die Aston Villa Football Club, auch bekannt als Aston Villa, Villa oder einfach AVFC, wurde im Jahr 1874 gegründet. Es ist einer der ältesten und erfolgreichsten Fußballvereine Englands. Die Villa hat insgesamt sieben Meistertitel in der höchsten englischen Liga gewonnen, sieben FA Cups, fünf Ligapokale und einen Europapokal. Sie ist heute […]

Geschichte von Aston Villa

Die Aston Villa Football Club, auch bekannt als Aston Villa, Villa oder einfach AVFC, wurde im Jahr 1874 gegründet. Es ist einer der ältesten und erfolgreichsten Fußballvereine Englands. Die Villa hat insgesamt sieben Meistertitel in der höchsten englischen Liga gewonnen, sieben FA Cups, fünf Ligapokale und einen Europapokal. Sie ist heute einer der fünf englischen Vereine, die jemals den Europapokal gewonnen haben.

Die Gründung von Aston Villa ist auf eine Gruppe junger Männer aus dem Wanderers Cricket Club und der Holy Trinity Church Villa Cross zurückzuführen. Die Gruppe, angeführt von Jack Hughes, William H. Scattergood, Walter H. Price und Frederick Rinder, hatte die Idee, einen Fußballclub ins Leben zu rufen, um sich während der Winterpause vom Cricket fit zu halten.

Von 1874 bis 1887 spielte Aston Villa seine Heimspiele auf verschiedenen Plätzen. Dazu zählten Aston Park, Perry Barr und Wellington Road. 1897 zogen sie schließlich in das Villa Park Stadion – das es bis heute ist.

Das Villa Park Stadion wurde seit seiner Eröffnung stetig erweitert und ist heute eines der größten Stadien Englands. Es hat eine Kapazität von über 42.000 Zuschauern und bietet für die Fans sämtlichen Komfort, den man von einem modernen Fußballstadion erwarten kann.

In den 1880er und 1890er Jahren erfreuten sich die Villa über zahlreiche Erfolge, darunter fünf Meistertitel in der höchsten englischen Liga und fünf FA Cups. Anfang des 20. Jahrhunderts begann dann ein Niedergang, der erst 1980 ein Ende fand, als der Verein wieder zu altem Glanz zurückfand und erneut zwei Meisterschaften und weitere FA Cups gewinnen konnte.

Retro Aston Villa Trikots

Die Farben der Aston Villa Trikots sind historisch bedingt. Seit der Gründung des Vereins sind sie eng mit der Stadt Birmingham, in der Villa ansässig ist, verbunden. Das traditionelle Heimtrikot ist claret (eine Art dunkelrot) und himmelblau. Das Auswärtstrikot hingegen variiert – meistens wird jedoch Weiß oder Gelb als Farbe gewählt.

Eine der legendärsten Retro Aston Villa Trikots ist sicherlich das Trikot aus dem Jahr 1981/82. In dieser Saison hatten die Villa das Adidas Trikot an, welches das typische claret und himmelblau in vertikalen Streifen aufwies. Auf der Brust prangte das aufgestickte Vereinswappen sowie das Adidas-Logo. Der Hauptsponsor war “Witton”.

Das Trikot der Saison 1981/82 ist ein Design-Klassiker und gilt bis heute als eines der schönsten Fußballtrikots, welches von den Villa-Fans in Ehren gehalten wird. Es war gleichzeitig auch die Saison, in welcher der Verein den Europapokal gewinnen konnte. Im Finale besiegten sie den FC Bayern München mit 1:0. Der entscheidende Treffer gelang Peter Withe.

Ein weiteres denkwürdiges Retro Aston Villa Trikot ist jenes aus der Saison 1993/94. In dieser Saison trug der Verein Trikots des Sportartikelherstellers Asics. Das Heimtrikot hatte ein innovatives Design, bei dem das claret durch geometrische Muster aufgebrochen wurde, während das himmelblau an den Ärmeln und im Kragen dominierend war. Der Hauptsponsor war “Müller”.

Auch das Auswärtstrikot dieser Saison ist bis heute äußerst beliebt bei den Fans. Es war gelb mit einem auffälligen, blau-roten Muster und wurde von der Mannschaft getragen, als sie 1994 den Ligapokal gegen Manchester United gewannen – ein weiteres Highlight in der Vereinsgeschichte von Aston Villa.

Historische Spieler von Aston Villa

In der langen Geschichte von Aston Villa gab es zahlreiche herausragende Spieler, die den Verein geprägt und zu Erfolgen geführt haben. Einige der bekanntesten sind:

– William McGregor: Gründer der Football League und einflussreiche Figur in den frühen Tagen des englischen Fußballs. Er spielte in den Anfangsjahren von Aston Villa und war nach seiner Karriere erfolgreicher Vereinsmanager.

– Billy Walker: Englands ehemaliger Nationalspieler und Villa-Legende. Er verbrachte seine gesamte Karriere bei dem Verein und konnte in den 1920er Jahren vier FA Cups und eine Meisterschaft gewinnen.

– Peter Withe: Villa- und Eurocopa-Held 1982. Er erzielte das entscheidende Tor im Europapokal-Finale und etablierte sich in der Saison als einer der besten Stürmer Europas.

– Paul McGrath: Einer der besten Innenverteidiger der 90er Jahre, McGrath verbrachte sieben Jahre bei Aston Villa, nachdem er von Manchester United gekommen war. Er wurde mehrmals in die PFA Team des Jahres gewählt und gewann den PFA Spieler des Jahres 1993.

– Dwight Yorke: Der Stürmer aus Trinidad und Tobago hatte seine erfolgreichste Zeit bei Aston Villa, bevor er zu Manchester United wechselte. Er erzielte über 60 Tore für den Verein und war einer der Schlüsselspieler, als sie 1994 den Ligapokal gewonnen haben.

Die Retro Aston Villa Trikots und die zahlreichen legendären Spieler, die sie getragen haben, sind ein wichtiger Teil der reichhaltigen Geschichte von Aston Villa. Ihre Erfolge und die leidenschaftliche Unterstützung der Fans machen den Verein zu einem der ehrwürdigsten im englischen Fußball.