Søg
Generic filters

Leicester

Geschichte von Leicester City Der Leicester City Football Club, auch bekannt als die Foxes, wurde 1884 gegründet und ist einer der ältesten Fußballvereine Englands. Der Club hat im Laufe seiner Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt, einschließlich mehrerer Ab- und Aufstiege in den englischen Fußballligen. Der größte Erfolg des Vereins kam jedoch erst vor kurzem, […]

Geschichte von Leicester City

Der Leicester City Football Club, auch bekannt als die Foxes, wurde 1884 gegründet und ist einer der ältesten Fußballvereine Englands. Der Club hat im Laufe seiner Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt, einschließlich mehrerer Ab- und Aufstiege in den englischen Fußballligen. Der größte Erfolg des Vereins kam jedoch erst vor kurzem, im Jahr 2016, als Leicester City in einer bemerkenswerten Saison die englische Premier League gewann – eine der größten Überraschungen in der Fußballgeschichte.

Leicester City spielte ursprünglich auf dem Fosse Recreation Ground, bevor es 1891 zum Victoria Park umzog. 1894 ging es schließlich zum Filbert Street, wo es bis 2002 blieb. Seitdem ist das King Power Stadium, welches über eine Kapazität von 32.000 Sitzplätzen verfügt, die Heimat des Clubs.

Die Retro-Trikots von Leicester City

Das klassische Retro-Trikot von Leicester City erinnert an die verschiedenen Erfolge, die der Verein im Laufe seiner Geschichte gefeiert hat. Die ikonischen Farben des Clubs, Blau und Weiß, sind in den meisten Retro-Leicester-Trikots vertreten, manchmal ergänzt durch Details in Rot oder Gelb. Um die verschiedenen Trikotstile und die damit verbundenen Geschichten besser zu verstehen, werfen wir einen Blick auf einige der bekannten Retro-Leicester-Trikots und ihre Bedeutung für die Clubgeschichte.

Die 1940er und 1950er Jahre: Blau-weiß gestreifte Trikots

In den späten 1940er und frühen 1950er Jahren trug Leicester City blau-weiß gestreifte Trikots. Diese Kombination wurde 1948 eingeführt und gilt als eines der ersten Trikots des Vereins, das die ikonischen Farben Blau und Weiß aufweist. Das Trikot wurde von Spielern wie Don Revie, einer Clublegende, die später als Trainer von Leeds United berühmt wurde, getragen.

Die 1960er Jahre: Das einfache blaue Trikot

In den 1960er Jahren wählte Leicester City ein einfaches, königsblaues Hemd, das weiß abgerundete Kragen hatte. Dieses Retro-Trikot zeichnet sich durch seine Einfachheit und den Mangel an Werbesponsoren aus, was es zu einem starken Kontrast zu den heutigen modernen Trikot-Designs macht. Eines der denkwürdigsten Ereignisse der 1960er Jahre war der Gewinn des League Cups im Jahr 1964, als Leicester City Stoke City in einem spannenden Finale besiegte.

Die 1970er Jahre: Die Einführung von Adidas

In den 1970er Jahren wechselte Leicester City zu Adidas, was zu einem ikonischen Trikot-Design mit den berühmten drei Streifen auf den Schultern führte. Diese Trikots waren in einem tieferen Blau als in den 1960er Jahren gehalten, mit weißen Detailelementen. Die 1970er Jahre waren eine gemischte Zeit für den Verein, mit mehreren Auf- und Abstiegen zwischen der First und Second Division, aber das Trikot bleibt den Fans in Erinnerung, wegen der Präsenz von Spielern wie Alan Birchenall, Keith Weller oder Frank Worthington.

Die 1980er Jahre: Doppelstreifen und Vereinswappen

In den 1980er Jahren durchlief das Leicester-Trikot eine Reihe von Änderungen und hatte verschiedene Designs, darunter eines mit doppelten weißen Streifen auf der rechten Seite der Brust, sowie die Einführung des Vereinswappens in den Trikots. Während dieser Zeit erlebte Leicester City erneut eine Zeit der Umbrüche, mit mehreren Trainerwechseln und Veränderungen im Kader. Die 80er Jahre haben jedoch auch den treuen Leicester-Fans einige Highlights beschert, darunter den Gewinn des englischen Pokals im Jahr 1981.

Bedeutende Spieler in Retro-Leicester-Trikots

Leicester City hat im Laufe seiner Geschichte eine Vielzahl von herausragenden Spielern gesehen, die in Retro-Trikots für die Foxes aufliefen. Einige der bekanntesten Spieler, die die klassischen Trikots getragen haben, sind Gary Lineker, Emile Heskey und Peter Shilton. Diese Spieler sind eng mit der Clubgeschichte verbunden und spielen eine wichtige Rolle in den Erinnerungen und Legenden, die die Retro-Trikots von Leicester City umgeben.

Leicester City hat eine lange und bemerkenswerte Geschichte, die sich in den verschiedenen Designs seiner Retro-Trikots widerspiegelt. Diese Trikots sind nicht nur ikonisch in Bezug auf ihre Farben und Designelemente, sondern auch wegen der vielen Erinnerungen, die sie für die Fans des Clubs hervorrufen. Das Tragen eines Retro-Leicester-Trikots ist eine Hommage an die reiche Geschichte des Clubs und an die vielen großen Spieler und legendären Momente, die Leicester City im Laufe der Jahre erlebt hat.