Søg
Generic filters

Lens

Geschichte des Retro Lens Trikots Die Geschichte des Retro Lens Trikots ist eng mit der Geschichte des Vereins Racing Club de Lens verknüpft, der im Jahr 1906 von Studenten aus der nordfranzösischen Stadt Lens gegründet wurde. Aufgrund der industriellen Prägung der Stadt und ihrer Umgebung, die von Kohlebergbau und Stahlindustrie geprägt war, entwickelte sich der […]

Geschichte des Retro Lens Trikots

Die Geschichte des Retro Lens Trikots ist eng mit der Geschichte des Vereins Racing Club de Lens verknüpft, der im Jahr 1906 von Studenten aus der nordfranzösischen Stadt Lens gegründet wurde. Aufgrund der industriellen Prägung der Stadt und ihrer Umgebung, die von Kohlebergbau und Stahlindustrie geprägt war, entwickelte sich der Verein schnell zu einem Symbol für die Identität und das Engagement der regionalen Arbeiterklasse. Seine Mannschaft wurde bekannt als “die blutigen und goldenen” (französisch: “les sang et or”), und das klassische Retro Lens Trikot zeigt die Farben und das Design aus verschiedenen Epochen des Vereins und ist somit ein echtes Stück Geschichte in Textilform.

Farben und Design des Retro Lens Trikots

Seit seiner Gründung trägt der Racing Club de Lens die Vereinsfarben rot und gelb, und diese Farben sind auch das Herzstück des Designs des Retro Lens Trikots. Ein klassisches Modell dieses Trikots weist ein gelbes Hemd mit roten Ärmeln und einem roten Kragen auf, während andere Versionen ein vollständig rotes Hemd zeigen. Neben dieser Grundfarbkombination kommen auch andere Varianten wie rot-gelbe Querstreifen oder ein Stil mit gelben und roten Längsstreifen zum Einsatz.

Ein weiteres wichtiges Element des Retro Lens Trikots ist das Vereinswappen, das in unterschiedlichen Größen und Formen auf dem Hemd erscheint. Manchmal erscheint es als einfacher roter Löwe auf einem gelben Kreis, in anderen Fällen ist es von einem roten und gelben Wappen umgeben, das den Stolz und die Geschichte des Vereins symbolisiert. Auf dem Trikot finden sich außerdem meistens das Logo des Ausrüsters und der Name des damaligen Hauptsponsors.

Stade Bollaert-Delelis und das Retro Lens Trikot

Die Geschichte des Retro Lens Trikots ist untrennbar mit der Geschichte des Stade Bollaert-Delelis, dem Heimstadion des Vereins, verbunden. Das Stadion wurde 1933 eröffnet und bietet Platz für 38.000 Zuschauer, was beeindruckend ist, da die Stadt Lens selbst nur rund 30.000 Einwohner hat. Diese Tatsache zeugt von der großen Begeisterung für die Mannschaft in der Region und darüber hinaus.

Das Stade Bollaert-Delelis gilt als eines der stimmungsvollsten Stadien in Frankreich und hat dank seiner berühmten “Marek Tribune” Fans aus ganz Europa angelockt. Dort haben die Anhänger des Racing Club de Lens in ihren Retro Lens Trikots unzählige Siege und Niederlagen miterlebt und ihre Gesänge erschallen lassen, wobei sie ihre Leidenschaft und Treue zum Verein und zur Region zum Ausdruck brachten.

Historische Spieler und das Retro Lens Trikot

Einige der bedeutendsten Momente in der Geschichte des Racing Club de Lens ereigneten sich, als große Spieler die Farben des Retro Lens Trikots trugen. Zu ihnen gehören unter anderem der polnische Stürmer Roger-André Florès, der “Tońy Krawczyk” genannt wurde, der in den 1950er Jahren in Lens spielte und zu jener Zeit als einer der besten Spieler ganz Europas galt. Er führte die Mannschaft zu einem dritten Platz in der französischen Ligue 1 im Jahr 1956 und ist noch heute eine Legende des Vereins.

Ein weiterer bedeutender Spieler, der das Retro Lens Trikot trug, war der französische Nationalspieler Xavier Gravelaine. Er spielte in den 1990er Jahren für Lens und erreichte mit der Mannschaft 1998 das Finale des französischen Pokals, das sie jedoch gegen den FC Nantes verloren. In der darauffolgenden Saison holte sich Lens die französische Fußballmeisterschaft, und obwohl Gravelaine zu diesem Zeitpunkt bereits zu Paris Saint-Germain gewechselt war, erinnern sich die Lens- Fans noch gerne an seine Zeit im Trikot der “sang et or”.

Ein weiterer unvergessener Spieler des Racing Club de Lens ist der Senegalese El-Hadji Diouf, der das Retro Lens Trikot Anfang der 2000er Jahre trug. Er wurde in der Saison 2000/2001 zum besten afrikanischen Spieler gewählt und führte Lens 2002 zu einem überraschenden zweiten Platz in der Ligue 1.

Fazit

Das Retro Lens Trikot ist weit mehr als nur ein Kleidungsstück oder ein Fanartikel. Es repräsentiert die Geschichte und die Kultur des Racing Club de Lens, seiner Fans und der Region Nordfrankreichs. Die leidenschaftlichen Anhänger, die Tradition des Vereins, die unvergesslichen Spieler und die Atmosphäre im Stade Bollaert-Delelis machen dieses Stück Stoff zu einem wahren Symbol für die Werte des Fußballs und der Gemeinschaft, aus der es stammt.