Søg
Generic filters

West Ham

Geschichte von West Ham United West Ham United ist ein englischer Fußballverein aus London, der 1895 als Thames Ironworks FC gegründet wurde. Damals war das Unternehmen Thames Ironworks and Shipbuilding Co. maßgeblich am Aufbau des Vereins beteiligt. Im Jahr 1900 nahm der Verein den Namen West Ham United an und ist seither für seine lange […]

Geschichte von West Ham United

West Ham United ist ein englischer Fußballverein aus London, der 1895 als Thames Ironworks FC gegründet wurde. Damals war das Unternehmen Thames Ironworks and Shipbuilding Co. maßgeblich am Aufbau des Vereins beteiligt. Im Jahr 1900 nahm der Verein den Namen West Ham United an und ist seither für seine lange und traditionsreiche Geschichte bekannt.

Die “Hammers” oder “Irons”, wie der Verein auch oft genannt wird, hatten viele Höhen und Tiefen, aber die letzte große Erfolgszeit gab es in den 1960er Jahren, als West Ham gleich drei Mal den FA Cup gewann und einen wichtigen Beitrag zur englischen Nationalmannschaft leistete, die 1966 die Weltmeisterschaft gewinnen konnte.

Durch die Jahrzehnte wechselte der Verein immer wieder die Spielklasse, mit langen Verweildauern in der First und später der Premier League, bevor er in die zweitklassige Football League Championship abstieg und schließlich wieder in die Premier League zurückkehrte. Eine wichtige Rolle bei West Ham spielt die Vereinsphilosophie “The West Ham Way”, die besagt, dass der Verein immer harte Arbeit, Leidenschaft und Teamwork auf dem Platz zeigen sollte.

Die Retro-Trikots von West Ham

Eines der bekanntesten und meisten geschätzten Vermächtnisse der Vergangenheit von West Ham United sind die ikonischen Retro-Trikots der vergangenen Jahrzehnte. Die klassischen Farben Claret (Burgunderrot) und Sky Blue (Himmelblau) lassen viele Fußballfans an die glorreiche Geschichte des Vereins denken, wenn sie ein Retro West Ham Trikot sehen.

Die Ursprünge dieser Farben gehen auf die Anfänge des Clubs zurück, als das Team als Thames Ironworks Spielen in Form von einer Art Maurer- oder Werftarbeiteruniform. Das traditionelle Wappen des Clubs, das die beiden gekreuzten Hämmer repräsentiert, die den Spitznamen “Hammers” begründeten, war ebenso auf den Trikots immer präsent.

Eines der bekanntesten und begehrtesten Retro-Trikots von West Ham ist das Trikot aus der Saison 1963/64. Damals gewann der Verein seinen ersten FA Cup gegen den Stadtrivalen FC Fulham. Das Heimtrikot dieser magischen Saison bestand aus einem burgunderroten Oberteil mit himmelblauen Ärmeln und einem weißen Rand um den Kragen. Das Auswärtstrikot war eine Umkehrung der Heimfarben, mit himmelblauem Oberteil und burgunderroten Ärmeln.

In den 1970er Jahren war West Ham United stark von Admiral Sportswear gesponsert und deren Designs sind heute äußerst populär unter Retro-Trikotsammlern. Eine bemerkenswerte Veränderung in den Trikots dieser Zeit war die Einführung eines klaren himmelblauen Streifens am Ende jedes Ärmels, der von einer schmalen weißen Linie flankiert wurde.

Boleyn Ground und das London Stadium

Seit 1904 hat West Ham United seine Heimspiele im Boleyn Ground, auch bekannt als Upton Park, bestritten. Das Stadion hatte ursprünglich Platz für 30.000 Zuschauer, wurde jedoch in den 1990er Jahren auf 35.000 erweitert. Im Laufe der Vereinsgeschichte war der Boleyn Ground ein Denkmal für Fans und hat eine starke Verbindung zur Geschichte von West Ham und seinen historischen Trikots.

2016 zog der Verein schließlich in das neue London Stadium, einer modernen Mehrzweckarena, die bei den Olympischen Spielen 2012 in London genutzt wurde. Das London Stadium bietet Platz für 60.000 Zuschauer und bringt West Ham United auf eine neue Ebene in Bezug auf Einrichtungen und Marktpotenzial.

Historische Spieler

West Ham United hat viele große Spieler hervorgebracht, die nicht nur für den Verein, sondern auch für die englische Nationalmannschaft bedeutend waren. Zu den wohl bekanntesten zählen die drei Weltmeister von 1966: Bobby Moore, Geoff Hurst und Martin Peters. Moore, der als “the Captain” bekannt war, gilt bis heute als einer der besten Innenverteidiger aller Zeiten.

Weitere bekannte Spieler, die das West Ham Trikot mit Stolz trugen, sind Trevor Brooking, ein herausragender Mittelfeldspieler der 1970er Jahre, und Tony Cottee, der in den 1980er Jahren als Stürmer brillierte. In jüngster Zeit haben auch Spieler wie Paulo Di Canio oder Dimitri Payet den Fans unvergessliche Momente beschert.

West Ham United hat im Laufe seiner Geschichte viele Erfolge gefeiert, aber das wahre Erbe des Vereins liegt in seinen Helden auf dem Feld, dem unerschütterlichen Teamgeist und den ikonischen Retro-Trikots, die Generationen von Fans geprägt haben. Auch wenn die Trikots sich mit der Zeit ändern, bleibt die Leidenschaft und Hingabe der Fans zu den Farben und der Geschichte des Clubs bestehen.